Mindset-Erfolg.de

In nur 30 Tagen besser Einschlafen – 6 Tipps für den Erfolg!

besser Einschlafen
Teile diesen Beitrag auf Socialmedia

Springe zu...

Sein wir doch mal ehrlich heutzutage haben doch alle irgendwie Stress. Dieser kann durch die Arbeit kommen, durch soziale Kontakte oder durch andere unglücklichen Begebenheiten.

Das Handy ist immer an der Seite und viele schauen sich noch die letzte Nachricht vor dem Schlafengehen an. Man kann immer schlechter einschlafen und ist am nächsten Tag immer noch schlapp. Doch das muss nicht sein!

Du fragst dich, wie man besser Einschlafen kann? Achte darauf, dass du einen gesunden Schlafrhythmus findest und das du einen Mittagsschlaf vermeidest. Um dazu einen entspannteren Schlaf zu haben, solltest du dir auch eine angenehme Schlafumgebung gestallten. Vermeide schwere Kost und künstliches Licht vor dem schlafen gehen. Zu guter Letzt solltest du dein Bett nur zum Schlafen nutzen.

Wieso du nicht einschlafen kannst!

Stress ist oft ein großer Faktor, warum Menschen nicht richtig Schlafen können. Weitere Gründe können schweres Essen, Alkoholkonsum[1], Schichtarbeit oder Erkrankungen sein.[2] Erkrankungen können beispielsweise Diabetes mellitus, das Restless-Legs-Syndrom oder die Schlafapnoe, also das längere Aussetzen der Atmung beim Schnarchen sein.

Oftmals erkennen die Menschen eine schlaf Problem erst, wenn sie mehrere Tage hintereinander nicht richtig einschlafen können. Meist werden die Dinge, die für das schlechte Einschlafen verantwortlich sind, von den Betroffenen nicht als die Quelle des Problems erkannt. Oft können diese Dinge daher auch zu einer Gewohnheit werden und zu dauerhaften Schlafproblemen führen.

besser Einschlafen

6 Tipp’s, die dir definitiv helfen werden!

Damit du wieder besser Einschlafen kannst, habe ich dir ein paar Tipps zusammen gestellt, die dir sicher helfen werden. Auch Meditation, binaurale Beats oder Subliminals können dir dabei helfen, besser einzuschlafen.

1. Finde einen gesunden Schlafrhythmus

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, das hast du bestimmt schon gehört und das stimmt auch beim Schlafen gehen. Wenn du besser Einschlafen willst, solltest du immer zur gleichen Zeit schlafen gehen, denn der Körper merkt sich das und schüttet zu dieser Zeit eine erhöhte Menge des Schlafhormons Melatonin aus.

2. Vermeide einen Mittagsschlaf

Viele kommen bei einem Mittagsschlaf schon in die Tiefschlafphase. Diese sorgt dafür, dass du nicht mehr richtig in Fahrt kommst und dass du abends nicht richtig einschlafen kannst.

3. Drogen und Alkohol vermeiden

Drogen und Alkohol stören deinen Schlaf. Durch ihre aufputschende Wirkung ist es auch schwer, einen ruhigen Schlaf zu genießen.

4. Anregung vermeiden

Anregung kann vieles bedeuten, wie z.B. Nikotin oder Streit. Doch auch das Licht von Fernsehern oder Mobilfunkgeräten regen dein Gehirn an. Versuche daher eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen Anregung zu vermeiden.

5. Schwere Kost vermeiden

Fettige und/oder Proteinhaltige Lebensmittel liegen schwer im Magen und können dich beim Einschlafen Stören. Damit du besser Einschlafen kannst, solltest du darauf achten, etwas Leichtes zu essen.

Du willst besser einschlafen? Ließ dieses Buch!

Wer gut schläft, ist weniger krank, ist am Tag konzentrierter, baut mehr fett als Muskeln ab, hat schneller wachsende Muskeln und so weiter. Wer sich weiter mit dem Thema beschäftigen möchte, dem kann ich das Buch: „Schlafen im 21. Jahrhundert“ wärmstens empfehlen.

Guter Schlaf ist sehr wichtig! Diese Erkenntnis erlangten Joe und Fabian, zwei Schlaf Coaches, die den größten Youtube-Kanal zu diesem Thema betreiben. Die beiden Experten betreiben auch einen Podcast und haben auch das Buch geschrieben, welches ich vorstellen möchte.

Auch ich habe mit Schlafproblemen zu kämpfen gehabt. Ausgelöst wurden diese durch Stress und Handynutzung vor dem Schlafen gehen. Es hat aber etwas gedauert, bis ich verstanden habe, warum guter Schlaf wichtig ist. Das Buch von Joe und Fabian hat mir dabei sehr geholfen.

Darum ist das Buch so wertvoll!

In dem Buch werden wissenschaftliche Erkenntnisse für „Laien“ gut erklärt. Es hat mir auch zu verstehen gegeben, dass guter Schlaf essenzielle für gute Trainingserfolge ist. Ich bin zwar kein Leistungssportler, doch ich halte mich mit regelmäßigen Gym-Sessions fit.

Dazu werden in dem Buch erst die Grundlagen behandelt. Also, warum guter Schlaf wichtig ist und was im Körper biologisch passiert. Danach werden Themen wie die Ernährung, Schlafen und Sport sowie Schlafen und Schichtarbeit behandelt. Auch Tipps für eine bessere Gestaltung des Schlafzimmers sind enthalten. Weiter wird auch das Thema Träumen behandelt.

Schlaftipps: Das Buch rundet mit allen im Buch erwähnten Schlaftipps ab. Wer also im Nachhinein noch mal nachschlagen möchte, brauch nur das letzte Kapitel aufschlagen.

Leider werden in dem Buch keine Schlafkrankheiten wie das Restless-Legs-Syndrom oder das Durchschlafproblem behandelt. Die Autoren begründen dies damit, dass sie keine Ärzte sind.

Taschenbuch für dich!

Profitieren von den vielen Vorteilen des guten Schlafes. Informiere dich mit dem Buch und erreiche neue höhen!

Was sagen Leser des Buches?

Auf Amazon hat das Buch eine glatte 5 Sterne Bewertung. Die Bewertungen sind dazu auch sehr detailreich. Hier lesen.

besser Einschlafen

Und auch auf ihrer Webseite gibt es positive Bewertungen von Lesern.

Für jeden zu empfehlen!

Wenn du wieder besser einschlafen möchtest oder generell einen besseren Schlaf haben möchtest, ist das Buch „Schlafen im 21. Jahrhundert“ auf jeden Fall deine Zeit wert. Du bekommst 260 Seiten mit den besprochenen Inhalten:

  • Alltagstaugliche Schlaftipps
  • Die Hauptursache fast aller Schlafprobleme 
  • Wie Du in einen gesunden Schlafrhythmus findest
  • Alles zum Thema Träumen
  • uvm.

Auf Amazon kostet das Buch 29,00€. Wenn du dir das Buch über meinen Link bestellst, bekommst du es jedoch für nur 5,95 und bekommst noch einen Supplement-Guid kostenlos oben drauf. Damit ist das Bündel bestens geeignet für Sportler, die auf das nächste Level aufsteigen möchten, aber auch jeder andere wird einen Großen nutzen aus diesem Buch ziehen.

Taschenbuch für dich!

Profitieren von den vielen Vorteilen des guten Schlafes. Informiere dich mit dem Buch und erreiche neue höhen!

Literatur

[1]WETTERLING, Tilman; NISSLE, Katja; JUNGHANNS, Klaus. Schlafstörungen und Schlafhygiene bei Alkoholabhängigen. Sucht, 2002, 48. Jg., Nr. 5, S. 379-387.

[2]SPIEGELHALDER, Kai; BACKHAUS, Jutta; RIEMANN, Dieter. Schlafstörungen. Hogrefe Verlag, 2011.

Teile diesen Beitrag:

Das könnte dir auch gefallen:

Scroll to Top