Mindset-Erfolg.de

Ist Pilates zum Abnehmen geeignet? Überraschende Erkenntnisse

Pilates zum abnehmen
Teile diesen Beitrag auf Socialmedia

Springe zu...

Ist Pilates zum Abnehmen geeignet? Diese Frage kann man schnell mit einem ja beantworten, doch es gehört noch etwas mehr dazu. Aus eigner Erfahrung kann ich sagen, dass es wenig sinn macht, wild drauf los zu trainieren.

Um wirklich abzunehmen, musst du verstehen, wie dein Körper funktioniert und wie du Pilates einsetzen musst. Demnach solltest du auch verstehen, was Pilates überhaupt ist.

Aber keine Sorge, ich werde dir alles Wichtige in diesem Blogartikel erklären. 🙂

Ist Pilates zum Abnehmen geeignet? Pilates erklärt

Um mit Pilates schnell und einfach ab nehmen zu könne, musst du verstehen, was Pilates überhaupt ist.

Pilates ist eine Trainingsmethode die von dem Leistungssportler Joseph H. Pilates entwickelt wurde. Sie sollte ihm zur Entspannung seiner Muskeln nach harten Trainingstagen dienen.

Es stellte sich heraus, dass man mit dieser Trainingsmethode sehr gut einzelne Muskeln und Muskelgruppen aktivieren konnte. Somit kannst du mit Pilates genau da die Muskeln ansprechen, wo es für dich am sinnvollsten ist. Dies ist besonders beim Abnehmen hilfreich.

Als positiver neben Effekt löst man mit Pilates auch Haftungsprobleme und senkt dazu auch noch das Stresslevel.

Du merkst also Pilates ist eine sehr mächtige Trainingsmethode, die sogar dein Leben positiv verbessern kann.

Yoga oder Pilates

Was muss ich machen, um mit Pilates abnehmen zu können?

Um jetzt Pilates zum abnehmen nutzen zu können, solltest du dir vornehmen, mindestens 1-mal in der Woche einen Pilatestag einzulegen. Die beste Wirkung erzielst du aber erst, wenn du Pilates an mehreren Tagen in der Woche durchführst. Dazu musst du dies auch über mehrere Wochen hinweg wieder holen.

Pilates ist eben auch nur eine Methode, die dir dabei hilft, schnell und gezielt abzunehmen. So etwas wie eine Wunderwaffe zum Abnehmen gibt es leider nicht.

Um Pilates zum Abnehmen zu nutzen, musst du Folgendes tun:

  • Dich dazu entschließen, wirklich abnehmen zu wollen.
  • Dir einen oder mehrere Tag heraussuchen, an denen du Pilates ausführst.
  • Pilatesübungen finden, die für dich passend sind.
  • Über mehrere Wochen hinweg Pilates durchführen
Pilates zum abnehmen

Wie viele Kalorien verbrennt man mit Pilates?

Wenn du dich dazu entschlossen hast, Pilates aus zu probieren, möchte ich dich noch motivieren.

Eine normale Pilates-Session lässt dich ungefähr 300 Kalorien verbrennen. Je besser du mit Pilates wirst, desto mehr Kalorien wirst du auch verbrennen. Ein Pilates-Profi kann rund 800 Kalorien verbrennen!

Zum Vergleich, wenn du im Fitnessstudio mit gewichten trainierst, verbrennst ungefähr 410-500 Kalorien. Erst wenn du über eine Stunde lang Joggen gehst, kannst du davon ausgehen, zwischen 600-800 Kalorien verbraucht zu haben.

Wie du dein Fett mithilfe von Pilates da wegbekommst, wo es sich ansetzt.

Du hast also an einer Stelle am Körper zu viel fett und möchtest genau dort Fett verlieren. Da Pilates genau die Muskelgruppe aktiviert, wo sich das Fett angesetzt hat, möchtest du Pilates zum Abnehmen nutzen.

Leider können wir uns nicht aussuchen, wo sich das Fett an unserem Körper ansetzt. Dies wird genetisch entschieden. Hier gibt es die Gynoide Fettverteilung (auch „Birnentype“ genannt) und die Androide Fettverteilung (auch „Apfeltyp“ genannt).

Bauchfett verlieren

Man baut meist genau da wieder das Fett ab, wo es sich angesetzt hat. In der Theorie ist es bei Pilates so, dass man genau die Muskelgruppen anspricht, wo sich das Fett befindet. Da nur die Muskelgruppen angesprochen werden, soll das Fett auch dort am meisten abgebaut werden.

Leider kann man dies nur zu einem Teil selber bestimmen, da der Körper und die Genetik dort auch ein Wort mit zu reden haben.

Zudem solltest du auf deine Ernährung achten. Wenn du sehr viel fetthaltige Lebensmittel zu dir nimmst, wird das mit dem Abnehmen schwere, als wenn du etwas auf fetthaltige Lebensmittel verzichtest.

Mit welchen Pilatesübungen nehme ich ab?

Es gibt sehr viele Pilatesübungen, die dazu noch verschiedene Schwierigkeitsgrade besitzen. Aus diesem Grund kann ich dir nicht sagen, welche Übung für dich die beste ist.

Am besten lässt du dich von einem Pilatestrainer beraten, wenn du Pilates zum Abnehmen nutzen möchtest. Dies kannst du in einer lokalen Pilatesschule machen oder auch online.

Wenn du Bauchfett verlieren möchtest, kann ich dir den Pilateskurs von der Trainerin Gabriela Höpper empfehlen.

Solltest du noch nichts über Pilates wissen, helfen dir die besten Experten in Deutschland von Pilates and Friends weiter.

Wenn du direkt starten willst, kannst du ein ganz Körper-Work-out durchführen. Dafür musst du einfach nur den Anweisungen in dem nachfolgenden Video folgen.

Vorteile beim abnehmen durch Pilates gegenüber anderen Sportarten

Der wohl größte Vorteil von Pilates ist, dass es sehr gelenkschonend ist. So kannst du Verletzungen durch das Training im Vorhinein vermeiden.

Weitere Vorteile sind:

  • Zunahme der Muskelmasse, was zur Steigerung des Grundstoffwechsels und somit zur Erhöhung des Kalorienverbrauchs führt
  • du bekommst einen strafferen Körper und eine verbesserte Haltung
  • du kannst alle Muskeln trainieren
  • leichtere Stressbewältigung zur Vermeidung von unkontrollierten Essattacken durch Stress
Teile diesen Beitrag:

Das könnte dir auch gefallen:

Scroll to Top