Mindset-Erfolg.de

Yoga oder Pilates was ist besser? Das Geheimnis gelüftet!

Yoga oder Pilates
Teile diesen Beitrag auf Socialmedia

Springe zu...

Yoga oder Pilates? – Beide Begriffe werden oft mit den Themen Entspannung, Gesundheit und Wohlbefinden in Verbindung gebracht. Es handelt sich bei Yoga als auch bei Pilates um Übungssysteme, welche dir einen besseren gesundheitlichen Zustand verschaffen.

Ob nun Yoga oder Pilates für dich besser ist, hängt davon ab, was du genau für Vorlieben hast. Wenn du ein sehr aktiver Mensch bist, wird Pilates für dich interessant sein. Möchtest du, so wie ich auch gerne Entspannen, so ist Meditation für dich interessanter.

Zunächst ist aber für die richtige Auswahl von Yoga oder Pilates wichtig zu wissen, was die beiden Übungssysteme überhaupt sind.

Der Grundgedanke von Pilates

Pilates ist eine von Joseph H. Pilates entwickelte Trainingsmethode, die sich darauf konzentriert, den Körper und auch den Geist zu stärken. Hier wird systematisch trainiert und nicht die Häufigkeit der Übungen bestimmen den Trainingserfolg, sondern die Qualität der Übung.

Also es geht bei Pilates in erster Linie um den eigenen Körper, welcher durch spezielle Übungen gestärkt wird.

Der Grundgedanke von Yoga

Bei Yoga wird eher mit Konzentration und Spiritualität gearbeitet, welche mit speziellen Übungen gestärkt werden soll. Diese Konzentration und Spiritualität wird durch Meditation und Atemübungen verstärkt.

Dadurch wird versucht, deine Gedanken und deinen Körper in Einklang zu bringen. Der positive Effekt ist wie bei Pilates ein gesunderer Körper und dazu ein gesunderer Geist.

Yoga und Pilates sind doch das Gleiche?

Fassen wir einmal zusammen. Yoga und Pilates sind beide darauf aus, mit Körperlichen- und Atemübungen die Gesundheit des Körpers zu verbessern. Der Unterschied zwischen Yoga und Pilates sind die Art der Übungen und die Art der Herangehensweise an das Thema des Körpers.

Beide Übungssysteme arbeiten mit der Atmung, jedoch ist die Art und Weise dieser unterschiedlich. Im Yoga spielt die Bauchatmung eine zentrale Rolle. Es wird nur durch die Nase geatmet, was einen entspannten Zustand hervorruft. Des Weiteren ist die Atmung beim Yoga eine separate Übung, beim Pilates musst du dich nur an einen bestimmten Rhythmus halten.

Yoga oder Pilates

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen Yoga und Pilates ist die Art der körperlichen Übung. Joseph H. Pilates war ein Profisportler, der seinen Körper gesund halten wollte. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass die von ihm entwickelten Übungen verschiedene Muskelgruppen trainieren. Vor allem wird beim Pilates die Rumpf- und Tiefenmuskulatur gestärkt.

Dies ist besonders gut für Menschen mit Rückenproblemen, denn die Muskeln am Rücken sind häufig unterentwickelt. Dies ist oft bei Menschen, die viel im Büro sitzen, der Fall. Hier kann Pilates wahre Wunder vollbringen.

Auch bei Menschen, die gerne ihr Bauchfett verlieren wollen, profitieren stark von diesen Übungen und können schon nach kurzer Zeit erfolge erkennen.

Du möchtest wissen, wie du mit Pilates bauchfett verlieren kannst? Dann ließ dir unseren Artikel zu diesem Thema durch.

Yoga vertritt eher die Meinung, wenn du entspannt bist, lebst du gesünder. Es geht dementsprechend nicht darum mit den Bewegungsübungen Muskeln aufzubauen, sondern den Geist mit Meditation, Atemübungen und speziellen Körpertechniken zu beruhigen.

Yoga oder Pilates? Was ist für dich die richtige Technik?

Damit du einen bessern Überblick hast, was bei der Auswahl der richtigen Technik wichtig ist, habe ich dir eine Tabelle mit den Eigenschaften der beiden Übungstechniken zusammengestellt.

Wann du Yoga wählen solltest!Wann du Pilates wählen solltest!
– Die mentale Gesundheit ist dir sehr wichtig– Deine körperliche Gesundheit ist dir sehr wichtig
– Du möchtest nicht unbedingt deine Muskeln trainieren– Du möchtest abnehmen
– Du hast sehr viel Stress und möchtest diesen loswerden– Du möchtest Rückenschmerzen bekämpfen oder vorbeugen
– Du bist unsicher und möchtest selbstsicherer werden– Du hast kein Problem damit dich sportlich zu betätigen
– Du möchtest einen gesunden Körper– Du möchtest einen gesunden Körper
Yoga oder Pilates? Wähle die richtige Technik für dich.

Ich hoffe, du konntest jetzt für dich entscheiden, ob für dich Yoga oder Pilates besser passt. Am besten lernst du diese Übungssysteme von einem Profi. Es gibt aber natürlich auch die Möglichkeit, sich auf YouTube geführte Übungen anzuschauen und mit zu machen.

Teile diesen Beitrag:

Das könnte dir auch gefallen:

Scroll to Top